Meilensteine

Am 24. Juli 1989 wurde das Bauträgerunternehmen Consentia in Wien gegründet und wird bis heute von der Eigentümerin Angeliki Koffer-Maniatopoulou geleitet. Consentia entwickelt stilvolle Neubau-Villen und -Apartmenthäuser in den schönsten Lagen Wiens mit Schwerpunkt auf den 18., 19. sowie 13. Bezirk und hat bisher über 27.500 m² Wohnnutzfläche errichtet. Eines der größten, fertiggestellten Projekte befindet sich in der Floridusgasse im 21. Bezirk, wo ca.     5.500 m² Wohnnutzfläche gebaut wurden.

2007 weitete sich das Betätigungsfeld von Consentia aus und es wurde erstmals ein Wohnbauprojekt im 21. Bezirk mit einer Wohnnutzfläche von ca. 1.500 m² realisiert. Mit diesem Projekt wurde die Marke Comfort Living ins Leben gerufen, unter welcher seitdem Wohnprojekte im mittleren Preissegment und in Lagen oberhalb der Donau entwickelt werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der ökologischen Nachhaltigkeit der Projekte, welche beispielsweise durch den Einsatz alternativer Energiequellen realisiert wird.

2010 wurde eine weitere Tochterfirma namens Consentia Exklusiv Bau gegründet, welche sich rein auf Luxusimmobilien im Topsegment spezialisiert. Das erste Projekt dieser Unternehmung wurde 2013 im Herzen der Wiener Innenstadt, im 1. Bezirk fertigstellt, wo ein historisches, denkmalgeschütztes Bürgerhaus frühgotischen Ursprungs behutsam revitalisiert und den Ansprüchen modernen, exklusiven Wohnens angepasst wurde.

Der Erfolg des Familienunternehmens wird vom Sohn der Eigentümerin, Alexander Brussmann, in die Zukunft fortgetragen, der seit 2008 in zweiter Generation der Geschäftsführung beigetreten ist.